Das Putzabschlussprofil für Fensterbänke
Einfaches und sauberes Verputzen von Fensterbänken

• Leichtes Anputzen mit sauberer Kante

• Präzises Arbeiten

• Entkopplung der Fensterbank vom Putz

• Schutz vor Feuchtigkeit für die Putzkante

• Langlebiges Ergebnis

• Geeignet für Aluminiumfensterbänke und Steinfensterbänke

• Für innen (gerade) und außen (angeschrägt)

• Variable Höhe (Dicke) der Fensterbank bis zu 50 mm

• Kompatibel mit allen Putzarten und Wärmedämmverbundsystemen

• Neubau und Sanierung


Prämierte Innovation – zuletzt mit dem Bayerischen Staatspreis

Auf der internationalen Handwerksmesse in München im Juli 2022 beeindruckte der Erfinder, Stuckateurmeister Stefan Petry die Jury mit seinen speziellen Putzabschlussprofilen für Fensterbänke, die im Innen- und Außenbereich das problemlose Verputzen von Fensterbänken ermöglichen.

Die Profile werden rechts und links genau dort auf die Fensterbänke eingebaut, wo später der Putz endet. Im Außenbereich ist das exakt angebrachte Profil abschüssig, sodass das Wasser abfließen kann. Auf diese Weise kann im Bereich der Fensterbank kein Wasser mehr in den Putz eindringen. Folgeschäden durch eindringendes Wasser im Bereich der verputzten Laibung sind dadurch ausgeschlossen.


Heutige Vorgehensweise – Putzkante direkt an die Fensterbank

Die Fenster sind montiert, die Fensterbänke eingebaut. Nun soll verputzt und gestrichen werden. Dabei kostet es oft Zeit und Mühe, ein optimales Ergebnis mit klarer Kante zu erzielen. Auch in der Folge kann ein gravierendes Problem auftreten: In der Verbindungsstelle zwischen Fensterbank und Wandputz kann durch haarfeine Spalten – diese entstehen häufig aufgrund von Temperaturschwankungen - Feuchtigkeit eindringen und nachhaltige Schäden verursachen. Der Putz wird porös und beginnt zu bröckeln.


Die Lösung – mit Putzabschlussprofilen sauber arbeiten und vor Folgeschäden schützen

Mit unseren patentierten Putzabschlussprofilen für Innen- und Außenfensterbänke können Sie jetzt Fensterbänke schnell, sauber und sicher verputzen – wenn alle anderen Handwerker ihre Arbeit abgeschlossen haben. Dazu werden ganz einfach die L-förmigen Putzabschlussprofile waagerecht rechts und links an den Seiten der Fensterbank angebracht, wo später der Putz enden soll. Die Profile verbleiben später unsichtbar in der Wand. An das Putzabschlussprofil können die üblicherweise verwendeten senkrechten Anputz- und Eckschutzprofile ohne Probleme angeschlossen werden. Nun können Sie direkt mit Innenputz oder Fassadenarbeiten starten - schnell und präzise leicht anputzen und dadurch eine akkurate Kante schaffen.

Durch das Putzabschlussprofil ist der Putz von der Fensterbank entkoppelt: der beste Schutz vor Feuchtigkeit und Folgeschäden wie porösem, bröckelndem Putz. Die Übergänge vom Putz zur Laibung sind perfekt und die innen verbleibende Kunststoffleiste schützt vor dem Eindringen von Feuchtigkeit in den Putz – für eine optimale Entkopplung jeder Fensterbank, ob aus Stein oder Aluminium, innen wie außen.


Herstellung, Vertrieb & Beratung: www.w-schmitz.com

Artikel Bestell-Nr. VE Sale-unit
Putzabschlussprofil (außen) 872999 1 Paar (links/rechts)
Putzabschlussprofil (innen) 872998 1 Paar (links/rechts)

Referenzen:


Einfamilienhaus, Altenbeken

Nach dem Einbau der Aluminium-Fensterbänke wurden die Profile angepasst und eingesetzt.
Für ein einfaches Verputzen wurden die Fensterbänke herausgenommen und nach Abschluss der Malerarbeiten wieder eingesetzt.


Elsa-Brändström-Schule, Frankfurt

Einbau der Profile im Rahmen einer Fassaden-Sanierung mit Wärmedämm-Verbundsystem.
Hier wurden zunächst die Profile eingesetzt und verputzt.
Anschließend wunden im zweiten Schritt die Stein-Fensterbänke eingesetzt.